Wir über uns

Inhaber Dieter Hesse:
"Immer mehr Menschen schaffen sich teure Autos an oder achten bei der Kleidung auf Markenprodukte. Zur Lebensraumgestaltung gehört aber auch unsere Wohnung, unsere Fassaden oder eine gute Akustik. Natürliche, biologisch sinnvolle Putze mit individueller Oberflächengestaltung oder anmutende Spachteltechniken - farblich abgestuft - geben den Wänden, die uns über Jahre umgeben ein brillantes Aussehen. Hier wollen wir unsere Kunden ermutigen, neue Wege zu gehen."

Zuverlässigkeit, Kundendienst und offene ehrliche Absprachen sind in der heutigen Zeit bei vielen Handwerkbetrieben Fremdwörter geworden. Die Mitarbeiter von BIGGE-STUCK bemühen sich darum, auch Wünsche der Kunden zu erfüllen, die über Routinearbeiten hinausgehen.

D. Hesse: "BIGGE- STUCK soll der Name werden, der für Qualität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit steht. Wir scheuen uns nicht, unsere Arbeitsweisen regelmäßig neuen Erkenntnissen anzupassen."

Wie wir denken

BIGGE-STUCK ist kein ausgesprochener Verputzbetrieb, auch wenn Außenputzarbeiten einen Schwerpunkt unserer Arbeit ausmachen. Durch langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter deckt BIGGE-STUCK die ganze Palette des Stuckateur-Handwerks ab.

D. Hesse: "Ich bemühe mich darum, unser Team so zusammenzustellen, dass wir in der Lage sind, auf jedem Arbeitsfeld Top-Produkte zu erstellen. Stuckateurgeselle H. Kebben ist zudem gelernter Elektriker und rund um den Biggesee bekannt für herrlichste Spritzputze. K. Kumarasamy ist seit 10 Jahren als Maler aktiv. Ich selbst war lange Jahre als Trocken-/ Akustik-/ und Deckenbauer in Stuttgarts Ministerien, Schlössern als auch bei Daimler-Chrysler tätig."

Dem tobendem Konkurrenzkampf begegnen Mitbewerber-Betriebe häufig, indem sie an Qualität und Materialien sparen.

D. Hesse: "Trotz einer schwierigen Marktsituation im Baugewerbe bemühen wir uns um eine gepflegte Betriebskultur. Nur zufriedene Mitarbeiter sind in der Lage, anspruchsvolle Leistungen für den Kunden zu erbringen. Ein gutes Handwerks-Team mag teurer sein - über Jahre zahlt sich für den Kunden die Entscheidung für einen Kompetenz-Betrieb aber aus, wenn er sich nach Ablauf der Gewährleistungen immer noch an einer guten Arbeit erfreuen kann."